02. Okt 2016
Nächste Veranstaltung

Martin Unterrainer liest die „Tegernseer Sagen“

Sepp Mohr war von Beruf Lehrer und Künstler. Beides machte er sich zur Lebensaufgabe, als er sich entschloss, die mündlich überlieferten Sagen aus der Tegernseer Region zu sammeln, mit eigens gefertigten Holzschnitten zu versehen und in einem Buch an die nächsten Generationen weiterzugeben. Leider ist sein Werk seit Jahren vergriffen. 2016 macht es seine Tochter Eva Knevels jedoch möglich, dass die Sagen im Volk Verlag erneut erscheinen.

Eindrucksvolle Texte mit regionalem Bezug und einzigartigen Holzschnitten machen die „Tegernseer Sagen“ zu einem Buch, das die Leserschaft über Jahrzehnte hinweg begeistert.

Am 2. Oktober liest Martin Unterrainer mit musikalischer Untermalung der Brüder Gruber & Gruber im Keller des Gymnasiums Tegernsee aus Mohrs Werk und entführt die Zuhörer auf eine Reise in eine alte, manchmal sehr geheimnisvolle, aber auf jeden Fall immer erstaunliche Welt.

Erfahren Sie mehr »